Schnittbohnensalat mit Gänseleberschnitte

Zutaten:

  • 200g Rex Ciborum Gänseleberkonserv
  • 1 Stk Schnittbohnensalatkonserve 450g
  • 1 Stk lila Lolo Rosso (Wirsingkohl)
  • ½ Eissalat
  • 4 Essl. extra natur Olivenöl
  • Saft von zwei Zitronen
  • 1 Essl. Honig
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Rex Ciborum Gänseleberkonserv soll in den Kühlschrank gelegt werden. Die Blätter von Lolo Rosso auseinander genommen und gründlich gewaschen werden. Der Eissalat soll grob geschnitten und abgesiebt werden. Dann soll der Guss vorbereitet werden: der Zitronensaft soll in eine Schüssel gegossen, bei fliessender Umrührung Olivenöl langsam dazu gegeben werden. Wenn es kremig ist, sollen Honig, Salz, Pfeffer dazu gegeben werden.

Die Blätter von Lolo Rosso sollen abtrocknen lassen, in grössere Stücke zerrissen und in die Schüssel gelegt werden. Der grob geschnittene Eissalat wird dazu gegeben, mit Schnittbohnen bestreut und Salatguss begossen, zuletzt die vorher augeschnittenen Gänseleberscheibe darauf gelegt werden.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Rezepte. Setzte ein Lesezeichen permalink.